Berichte

Udo Schneider-Gedächtnis-Schwimmfest im Alldomare Hallenbad

von Ines Peters-Försterling

Stadtallendorf. Zum 4. Mal lud der TSV Stadtallendorf in das neue Hallenbad Alldomare in Stadtallendorf ein. Nicht nachvollziehbar sind die wiederum rückläufigen Meldezahlen aus 7 Vereinen mit 96 Teilnehmern, wobei der Marburger SV mit 27 Aktiven das größte Teilnehmerfeld der Veranstaltung stellte. Während einige Schwimmer aus den Leistungsgruppen bereits am Vortag einen Wettkampf in Hanau absolvierten, griffen die Schützlinge aus der 3. Mannschaft von Rainer Pohl am Sonntag unbelastet in den Wettkampf ein. Beide Trainer …

Weiterlesen …

Lindaumeeting bietet MSVler gute Plattform für Bestleistungen

von Ines Peters-Försterling

Hanau. Zehn Schwimmer des Marburger SV starteten am Wochenende erstmalig beim Lindenaumeeting, dass in der 28. Auflage im Lindenaubad in Hanau-Großauheim ausgetragen wurde. Das 10-köpfige Team behauptete sich mit 27 Medaillenrängen und elf persönlichen Bestleistungen leistungsstark, in dem überwiegend mit 211 Aktiven aus dem Rhein-Main-Gebiet besetzten Teilnehmerfeld von 15 Vereinen.  In der noch frühen Kurzbahnsaison setzte Anne Wagner (Jg. 2005) mit Erreichen von zwei Qualifikationszeiten …

Weiterlesen …

Pokalgewinn für beste Mannschaftsleistung geht an Marburger SV

von Ines Peters-Försterling

Battenberg. In der 24. Auflage veranstaltete der TSV Battenberg das Mountbatten-Schwimm-Meeting, zu dem 12 Vereine mit 151 Teilnehmern 761 Einzel- und Staffelmeldungen abgaben. Frisch aus dem Trainingslager zurück, setzten die 28 Schwimmer aus den Leistungs- und Nachwuchsgruppen des Marburger SV mit 78 Bestleistungen und 97 Platzierungen unter den Top3 ein Statement. Des Weiteren freute sich Trainerin Nathalie Richter über vier Finalteilnahmen - die fünf schnellsten Schwimmer (Wertung 2007/älter und 2006/älter), die …

Weiterlesen …

Marburger Schwimmer glänzten zum Saisonhöhepunkt

von Ines Peters-Försterling

Wetzlar/Kassel. In diesem Jahr tanzten die Schwimmer des Marburger SV gleich auf zwei Hochzeiten. Während Nathalie Richter bei den Hessischen Meisterschaften in Wetzlar neun Teilnehmer meldete, schafften auch Hannah Speckmann (Jg. 2009) und Mika Scheffler (Jg. 2006) aus den Nachwuchsgruppen von Lucas Schremb und Rainer Pohl die Normzeiten für die Hessischen Jahrgangsmeisterschaften (2006-2009 weibl. und 2005-2009 männl.), die in Kassel stattfanden. Unbeirrt der beeindruckenden Kulisse im Auebad, stellten sich beide souverän …

Weiterlesen …

Altersklassenschwimmer holen zehn hessische Titel auf der Langbahn

von Ines Peters-Försterling

Gelnhausen. Wie schon die Jahre zuvor, hielt sich die Teilnehmerzahl von 247 Aktiven bei den Hessischen Meisterschaften der Masters in Grenzen. 50 Vereine meldeten im Altersklassenvergleich 778 Einzel- und Staffelstarts, die wiederum im Barbarossa-Freibad in Gelnhausen ausgetragen wurden. Mit Jan Prennig (AK 25), Fabian Trageser (AK 20), Robert Keul (AK 70), Hans-Joachim Lübeck (AK 75) und Dr. Ulrich Börngen (AK 80) hatte der Marburger SV fünf Schwimmer im Rennen, die sich 17-mal auf dem Podium platzierten. …

Weiterlesen …

MSVler übertreffen mit 162 Bestleistungen die Erwartungen

von Ines Peters-Försterling

Marburg. Zum 35. Mal trug der Marburger SV das Otto-Springer-Gedächtnisschwimmen im heimischen Sport- und Freizeitbad Aquamar aus. Bei dem jährlichen Event steht zwar vorwiegend der Nachwuchs im Fokus, dennoch nutzten 17 Vereine mit 244 Aktiven die Chance, um letzte Normzeiten für die bevorstehenden Hessischen Meisterschaften in Wetzlar bzw. Jahrgangsmeisterschaften der jüngeren Jahrgänge in Kassel zu erreichen. Mit 66 Teilnehmern stellte der Marburger SV das größte Aufgebot am Beckenrand, das von Lucas Schremb, Jan …

Weiterlesen …

Schütz und Wagner schwimmen ins Finale

von Ines Peters-Försterling

Frankenberg. In der 49. Auflage lud der Frankenberger SV zum Internationalen Maischwimmen ins Ederberglandbad nach Frankenberg ein. 16 Vereine gaben von 209 Aktiven 1368 Einzel- und Staffelmeldungen ab. Lediglich mit vier Schwimmern – davon drei Qualifikanten für die bevorstehenden Hessischen Meisterschaften in Wetzlar – griff Nathalie Richter am zweiten Tag erfolgreich in das Wettkampfgeschehen ein. „Ich bin sehr zufrieden mit all meinen Schwimmern. Das spezifische Training in den Osterferien hat insbesondere Mika Schütz und Lina Wagner nochmals …

Weiterlesen …