Berichte

Youngster liefern bei Hessischen Bestzeiten ab

von Ines Peters-Försterling

Kassel/Wetzlar. Zeitgleich fanden in diesem Jahr die Hessischen Meisterschaften und Jahrgangsmeisterschaften an zwei Wettkampforten statt. Während Nils Becker im Jahrgang 2000 bei den älteren Jahrgängen im Auebad in Kassel auf der 50-Meter-Bahn startete, ging es für Raik Zeppel (Jg. 2002) und Robin Wolf (Jg. 2001) bei ihrem Debüt auf hessischer Ebene in die Domstadt Wetzlar. „Besser hätte es für meine drei Jungs nicht laufen können,“ so das Fazit von Trainerin …

Weiterlesen …

Raik Zeppel schafft Hessische Norm

von Ines Peters-Försterling

In der 41. Auflage veranstaltete die KSG Bieber im Hallenbad in Biebertal ihr Internationales Einladungsschwimmfest. Kurz vor den Hessischen Jahrgangsmeisterschaften nutzten 246 Aktive aus 22 Vereinen mit über 1000 Einzel- und Staffelstarts letztmalig die Chance für eine Qualifikation. Durchweg gute Leistungen zeigten die acht SchwimmerInnen des Marburger SV 1928. Einundzwanzig Mal (5 Gold-, 10 Silber- und 6 Bronzemedaillen) standen die Schützlinge von Trainerin Nathalie …

Weiterlesen …

MSVler Masters dominieren in Neu-Isenburg

von Ines Peters-Försterling

Marburger SV holt bei Internationalen Hessischen Meisterschaften fünfundzwanzigmal Edelmetall    Neu-Isenburg. Im Kampf um den Hessischen Meistertitel der Masters gingen in diesem Jahr 280 Teilnehmer aus 59 hessischen Vereinen im Waldschwimmbad in Neu-Isenburg mit 768 Einzel- und Staffelstarts ins Rennen. Des Weiteren waren Vereine aus den Bezirken Mittelfranken, Nordwestfalen und Sachsen am Start. Für den internationalen Charakter sorgten …

Weiterlesen …

Überragendes Ergebnis für MSVler

von Ines Peters-Försterling

Nachwuchs holt 147 Medaillenplätze, zudem schaffen Nils Becker, Robin Wolf, Tim Lindner und Sabrina Försterling die Hessennorm  In der 31. Auflage veranstaltete der Marburger SV im heimischen Sport-und Freizeitbad „AquaMar“ das traditionelle Otto-Springer-Gedächtnisschwimmen. Waren die Meldungen im Vorjahr eher verhalten, durfte sich der Gastgeber in diesem Jahr über 951 Einzel- und Staffelmeldungen aus zwölf …

Weiterlesen …

Freistilstaffel der Männer erkämpft sich Bronze beim Maischwimmen

von Ines Peters-Försterling

In der 45. Auflage lud der Frankenberger Schwimmverein zum Internationalen Maischwimmen ins Ederberglandbad ein. Neben sechzehn hessischen Vereinen, begrüßte der Veranstalter am Wochenende Gäste aus dem Rheinland, Thüringen und Bayern, die mit 234 Teilnehmern über 1300 Einzel- und Staffelstarts absolvierten. Sieben SchwimmerInnen des Marburger SV griffen am zweiten Tag ins Wettkampfgeschehen ein. Die kleine Mannschaft von Trainerin Nathalie Richter schaffte mit …

Weiterlesen …

Annika Krusche und Lucienne Lange schaffen Sprung aufs Treppchen

von Ines Peters-Försterling

  Kassel. In der 31. Auflage veranstaltete der Casseler Schwimmverein Kurhessen den Sprintpokal in dem letztjährig fertiggestellten Auebad auf der 50-Meter-Bahn. Knapp 200 Athleten aus Hessen, Niedersachsen, Thüringen und Sachsen folgten der Einladung ins nordhessische Kassel und absolvierten 687 Einzelstarts. Für …

Weiterlesen …

Die nächste Generation steht beim Marburger SV in den Startlöchern

von Ines Peters-Försterling

Kirchhain. Zum 18. Mal lud der TSV Kirchhain am Wochenende zum Sprinter- und Nachwuchsschwimmfest an die Ohm, das einmal mehr im Zeichen des jüngeren Nachwuchses stand. Zwölf Vereine meldeten mit 170 Teilnehmern knapp 729 Einzel- und Staffelstarts. Mit 29 kleinen und großen Aktiven stellte der Marburger SV 1928 in diesem Jahr das größte Teilnehmerfeld und zeigte mit 117 Einzeleinsätzen seine Präsenz. Die nächste Generation steht beim MSV in den Startlöchern. Beim ersten Formtest überraschten …

Weiterlesen …