Aktuelles

25. Otto-Springer-Gedächtnisschwimmen des Marburger Schwimmvereins

von Ines Peters-Försterling

Staffel des MSV (v.l. Schwarz, Försterling, Pfeiffer, Rieß); hier mit im Bild Lea Bischoffsberger (Jg. 1995)
Erfolgreich kann der ausrichtende Marburger Schwimmverein auf das diesjährige 25. Otto-Springer-Gedächnisschwimmen vom 16. Mai 2009 im Aquamar in Marburg zurückblicken. Anlässlich des Jubiläums ließ sich der MSV etwas ganz Besonderes einfallen. Während der gesamten Veranstaltung war jeder Wettkampflauf ein Prämienlauf. Beflügelt von der Aussicht auf eine Sachprämie, schwammen einige Teilnehmer über ihre persönlichen Bestzeiten hinaus. Insgesamt waren für die Veranstaltung 151 Schwimmer mit 575 Starts gemeldet. Das größte …

Weiterlesen …

Nachwuchs holt Medaillen

von Marburger Schwimmverein

Erfolgreiche Schwimmerinnen des Marburger SV: Victoria Böth, Alina Zettner, Christina Rieß, Johanna Mankel und Trainerin Julia Agricola.   von Lydia Pohl
Schwimmen: Otto-Springer-Schwimmfest des Marburger SV Marburg. Zum Otto-Springer-Schwimmfest des Marburger Schwimmverein hatten 11 Vereine insgesamt 153 Aktive gemeldet, die zusammen 582 Starts absolvierten. Die beiden größten Teams kamen vom Marburger SV und vom VfL Marburg; aber auch der benachbarte TSV Kirchhain hatte Schwimmer ins Rennen geschickt. Die jüngsten Teilnehmer waren die Schwimmer/innen des Jahrgangs 1997, die bereits durch gute Technik und Durchhaltevermögen auffielen. Auf Seiten des MSV …

Weiterlesen …

Überzeugende Zeiten der Schwimmer zum Jahresabschluss

von Marburger Schwimmverein

Das Weihnachtskriterium des Marburger Schwimmverein – seit Jahren auch Treffpunkt für ausländische Schwimmvereine - fand in diesem Jahr zum 37.Mal statt. Aus heimischer Sicht waren insgesamt 97 Schwimmerinnen und Schwimmer vertreten, die für den MSV (59), TSV Kirchhain (11), TSV Stadtallendorf (16), TV 05 Wetter (5) und VfL (6) an den Start gingen. Die jüngsten Aktiven auf Marburger Seite waren in den Jahrgängen 1995 und 1996 anzutreffen. Hier fielen Sophie Bernhardt, Laura Schröder, Lisa Klingelhöfer, Julia Peter, Charlotte Kuhlmann, …

Weiterlesen …

Dörries steigert sich, verpasst eine Medaille aber knapp

von Marburger Schwimmverein

Paralympics Marburger Schwimmer Vierter • Achtes Gold für BuggenhagenAthen. Robert Dörries verpasste bei den 12. Paralympics gestern eine Medaille nur knapp. von Frank Steinhoff-Wolfart und unserer Agentur Über seine Paradestrecke 400 Meter Freistil belegte der mit 15 Jahren jüngste deutsche Schwimmer im Kader, in 4:41 Minuten den vierten Platz. Im Vorlauf hatte Dörries, Schüler der Marburger Blindenstudienanstalt, mit 4:44 Minuten als schnellster Schwimmer für einen Paukenschlag …

Weiterlesen …

Senioren räumen Medaillen ab

von Marburger Schwimmverein

Schwimmen: Hessen-Masters Marburg. Bei den Hessischen Meisterschaften der Masters im Gelnhäuser Freibad (SO Me­ter-Becken) sicherten sich die vier Senioren des Marburger Schwimm-Vereins bei 22 Starts sieben Gold-, sechs Silber- und sechs Bronzemedaillen. 55 Ver­eine aus Hessen hatten 985 Meldungen abgegeben. Werner Rohrbach dominierte in der Altersklasse (AK) 60 über 100 und 200 Meter Rücken und sicherte sich auch über 50 Meter Rücken noch knapp den Sieg, auch wenn er kurz vor dem Anschlag in …

Weiterlesen …

20. Otto-Springer-Schwimmfest beim heimischen Nachwuchs beliebt

von Marburger Schwimmverein

Das vom Marburger Schwimmverein ausgetragene Otto-Springer-Gedächtnisschwimmen ließ  einmal mehr dem Nachwuchs der Jahrgänge 1990 und jünger die Chance auf Bestzeiten und Edelmetall. Nach den geschwommenen Zeiten zu urteilen, muss man sich um den Nachwuchs im Bezirk keine Sorgen machen. Für ein wenig Großstadtflair sorgten fünf Vereine aus Berlin, deren Schwimmer in Privatfamilien untergebracht waren. 67 Schwimmerinnen und Schwimmer des Marburger Schwimmverein, 20 Aktive des VfL sowie 19 Kinder und …

Weiterlesen …

Viel Edelmetall für die Marburger Schwimmer

von Marburger Schwimmverein

Als äußerst erfolgreich erwies sich das vergangenen Wochenende für die Schwimmer des Marburger Schwimmverein, des VfL Marburg sowie die Aktiven des TSV Kirchhain, die am 34. Internationalen Mai-Schwimmen in Frankenberg teilnahmen. Ganz weit nach vorne schwamm sich in den Reihen des Marburger SV Kristin Schöne (Jg.93), die ihre ersten Goldmedaillen (3) sammelte. Stark präsentierten sich die Brüder Jonas und Jan de Mooy auf den Freistildistanzen – auch für sie gab es einige Medaillen. Miriam Müller, Marius …

Weiterlesen …